„last Dance“

Klicken Sie bitte auf das Bild zu vergössern um die Slide-Show zu starten

ede_und_bodie_gemeinschaftsarbeit_1

„Last Dance“ Digital Art 60 x 40cm Team-Work Ede Pödöte und Bodie H. Ambrusch Copyright 2014

Last-Dance---Ede-Poedoete-und-Bodie-H-Ambrusch-fuer-Web

„Last Dance“ Digital Art 60 x 40cm Team-Work Ede Pödöte und Bodie H. Ambrusch Copyright 2014

Bodie Henryk Ambrusch DAS SCHWEIGEN BRECHEN 09

Vielen Dank an Diplom. Psychologin Fr.Ulrike Geirnalczyk (Raphael e.V. Hagen) für dieses Gespräch zu Missbrauch – und an Thomas Berger aus Dortmund für diese Dokumentation – Hochachtungsvoll Bodie H. Ambrusch DSB `09 www.dsb09.de und www.bodieart-ambrusch.de

Veröffentlicht am 21.04.2012

Eine ZEITgeistZEITlos- Filmdokumentation von Thomas Berger:

Bodie Henryk Ambrusch`s DAS SCHWEIGEN BRECHEN 09

„DAS GESPRÄCH“

Plott / Inhaltsbeschreibung:

Missbrauch ist zeitlos ! Dieser Film ist zeitlos ! In dokukonformen vierzig Minuten spricht Bodie Henyk Ambrusch (Künstler, Rocker a. D., Betroffener) in diesem Film mit der Diplom- Psychologin Frau Ulrike Giernalczyk schonungslos und offen unter anderem über die Ursachen und Folgen des Missbrauchs. Bodie Henryk Ambrusch spricht hier sowohl als Betroffener als auch stellvertretend für all die anderen unzähligen Missbrauchsopfer dieser Welt. Seine Ausdrucksweise ist dabei geradeaus, menschlich und emotional. Ein Mann der klaren Worte halt. Als Gesprächspartnerin steht Ihm dabei die Diplom- Psychologin Ulrike Giernalczyk zur Seite, welche auf eine 40jährige Berufserfahrung in Sachen Gewalt und Missbrauch zurückblicken kann. Im Kontrast zu Bodie zeigt Ulrike in diesem Gespräch mit klaren und verständlichen Worten, Erklärungen und diversen Fallbeschreibungen die akademisch- wissenschaftliche Seite als auch die menschliche Seite Ihrer jahrzehntelangen Erfahrungen eindrucksvoll auf. Dies tut Sie auf eine überaus ruhige, kompetente und symphatische Art und Weise. Als Zuschauer hört man Ihr bereits nach sehr kurzer Zeit von ganz allein vollkommen konzentriert zu. Diese Frau hat mehr als „nur“ etwas zum Thema zu sagen. Gebannt hört man Ihren aus jahrzehntelanger Arbeit gewonnenen Erkenntnissen als Psychologin zu. Worte die keinen Zuschauer kalt und unbewegt zurücklassen können. Außerdem wird in diesem Gespräch auch der Umgang unserer Gesellschaft und unserer Institutionen mit dem Thema Gewalt und Missbrauch beschrieben. Im Film werden zudem Bilder Betroffener und diverser Künstler zum Thema Missbrauch eingeblendet. Diese stammen unter anderem von Axel Flitsch, Rolf Werner Sauerwein, Dieter Jonas, Bodie Henryk Ambrusch und vielen anderen. Abschließend bereitet der Nachspann des Filmes den Zuschauer auf die kommende und mittlerweile Dritte Friedliche Kundgebung gegen den Missbrauch am 26. Mai 2012 in Hagen (Westfalen) vor. Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten.
Übrigens! Nicht nur Bodie Henryk Ambrusch spricht in diesem Film als ein von Missbrauch betroffener Mensch. Auch seine akademische Gesprächspartnerin Frau Diplom- Psychologin Ulrike Giernalczyk ist ein Missbrauchsopfer ! Diese Tatsache macht den Film um so wertvoller…

Dieser Film soll ein zeitloses und informierendes Dokument sein. Missbrauch geht uns alle an !

Eine ZEITgeistZEITlos- Dokumentation von Thomas Berger

Vierte Ausstellung der DSB`09

Gemeinsam mit Kunst und Musik für mehr Aufklärung zu Missbrauch und für mehr Menschlichkeit.
Es herrschte eine Liebevolle Familiäre Atmosphäre unter den ca. 40 Gästen von 8 bis 77 Jahre alt – Menschen die sich vorher nicht kannten unterhielten sich miteinander in Arm sich nahmen, Mike Al Becker und Band waren überragend, kaum zu beschreiben dieser Unplugged Auftritt – die Leiter von Raphael e.V. Hagen und Kinderschutzambulanz Hagen waren mehr als begeistert von dieser Vernissage und kommen wieder voller Herzen am 31 Oktober 2015 ab 16Uhr zu Benefiz Veranstaltung, wo gespendete Kunstwerke versteigert werden zu Gunsten von Frauen Beratungsstelle Hagen – Kinderschutz Ambulanz Hagen – Raphael e.V. Hagen, Kinderheim Matthias-Becker-Haus Hagen. Hochachtungsvoll Freie Künstler Initiative DSB `09 www.dsb09.de

DSB09_Ausstellung_Hagen_2015_Plakat_Copyright_by-www_dsb09_de IMG_3699IMG_3700IMG_3711IMG_3764IMG_3774IMG_3788IMG_3790IMG_3797IMG_3799IMG_3803IMG_3808IMG_3810IMG_3812IMG_3817vlcsnap-4935-03-16-17h51m44s145vlcsnap-2108-06-03-08h41m04s163vlcsnap-7831-02-07-05h04m11s394vlcsnap-9076-11-04-18h24m20s015IMG_3819IMG_3828IMG_3829IMG_3830IMG_3834IMG_3835IMG_3840IMG_3841IMG_3851IMG_3859IMG_3866IMG_3874IMG_3876IMG_3892IMG_3907IMG_3908IMG_3915IMG_3925IMG_3928IMG_3930IMG_3939IMG_3944IMG_3950IMG_3953IMG_3957IMG_3966

Handicap und Menschlichkeit

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handicap

Ein Handicap zu haben bedeutet ja nichts anderes als das man verhindert ist in Ausführung bestimmter Tätigkeiten, Denk oder Verhaltensweise – es darf keine „noch“ so genannte Behinderten Werkstätten und Sonderschulen geben, denn das ist Diskriminierung von vornherein – so werden Menschen zu Sonderlingen mitten in Gesellschaft abgestempelt, macht Angreifbar und Bemitleidenswert und wer möchte schon ständig bemitleidet werden…Barrierefreiheit … sehr oft eine Fehlanzeige.Niemand MUSS Bürgersteige begradigen mehr Spielplätze Aufzüge Parkplätze angepasst schaffen u.s.w. DAS SOLLTE als selbstverständlich angesehen werden, genau wie alles andere was getan wird um den Lebensstandart zu verbessern aller Menschen …
Durch gemeinsame Schulen würde auch mehr Verständnis aber vor allen mehr Menschlichkeit geschaffen werden was für unsere aller Zukunft das aller wichtigste ist —
ich finde auch das nur eine einzige Olympiaden geben müsste mit allen Menschen gemeinsam mit oder ohne Handicap denn Sportler sind Sportler, und hiermit den Ausdruck Handicap mal zu Zermahlen… , nicht jeder kann alles, stimmt es?. Mal zum Nachdenken : ich gehe von den ganz normalen Bürgern die zu Hause sitzen und sich abgeschoben fühlen, spreche hier aus meiner eigener Erfahrung da ich von Null auf Krank wurde, wie viele werden durch Unfälle oder Krankheit aus dem sogenannten „Normalem Leben“ gerissen, die womöglich nicht gut oder gar nicht Versichert waren, somit ihren Lebensstandart nicht halten können, nicht nur das sie dann mit lernen müssen zu leben sie müssen auch noch um ihre Rechte kämpfen, nicht abgeschoben zu werden Arbeitsplatz Verlust u.s.w. Zuwendung von Ärzten, Physiotherapeuten, und Psychologen bekommen sie, doch Bürokratie der Gesetze sprechen ihre eigene Sprache… Auch in der Partnerschaft ändert sich vieles , kenne sehr viele die alles verloren haben, eben weil Handicap als nicht normal angesehen wird , Beine zu verlieren oder gar Querschnittgelähmt zu sein ist schon Hartes Stück für beide Seiten , doch viele vergessen das es immer noch der gleicher Mensch ist der noch vorgestern mit dir um die Häuser gezogen ist …ich muss keiner Religion ( was ich auch nicht bin ) angehören um zu sagen das auch Jesus sich für kranke Menschen einsetzte und nicht als Sonderlinge oder gar als Gott bestrafte sah, ich muss auch nicht einer Religion angehören um mehr Liebe, Verständnis, Menschlichkeit und Nächsten liebe zu erbitten. Bodie Henryk Ambrusch April 2013 / Fotos überarbeitet September 2015 www.bodieart-ambrusch.de  –

Klicken Sie bitte auf das Bild um es zu vergrößern und die Slide Show zu starten

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handikap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de001

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handicap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handikap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de002

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handicap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handikap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de003

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handicap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handikap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de004

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handicap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handikap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de005

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handicap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handikap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de006

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handicap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handikap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de007

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handicap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handikap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de008

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handicap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handikap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de009

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handicap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handikap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de010

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handicap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handikap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de011

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handicap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handikap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de012

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handicap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handikap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch

Fuer mehr Sehen fuer mehr Denken an Menschen mit Handicap -Art Projekt 2010-2015 in Foto und Video by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

fotografie

Gedanken …

Gedanken … zu allem was mich beschäftigt, eigentlich ständiges WiederNeuErFragen um mich selbst ständigt neu zu Prüfen, sortieren, löschen, speichern, erweitern, so werde ich mit Sicherheit vieles auch hier löschen und neu schreiben, über Leben, Frieden, Krieg, Hoffnung, Freundschaft, Liebe, Hass, Kunst, Menschlichkeit, Gefühle, Glaube, Religion, Miteinander, Selbsterkenntnis, Missbrauch,Vertrauen, Gedanken, Philosophie, Psychologie, Spass, Glück… … Fragen, Fragen, Fragen, … …

Zitat von Dalai Lama „wir sind nicht hier um zu Glauben sondern um zu lernen“
Zitat von Bruce Lee „konzentriere dich nicht nur auf den Finger der Richtung Mond zeigt sonst verpasst du die ganze Pracht und Herrlichkeit des ganzen Himmels“

„Menschlichkeit“

wir brauchen keine Helden sondern
mehr Menschlichkeit unter einander
Bodie H. Ambrusch 2012

Dankt, Lobt und zeigt eure Liebe eure Gefühle eure Zuneigung
euren Respekt jeden Tag aufs neue, Menschen noch zu ihren Lebzeiten.
Bodie H.Ambrusch 2015

Ich habe keine Angst vor Offenheit der Menschen
ich habe Angst vor denen die sich hinter
Masken eigener „Ichs“ verbergen
Bodie H. Ambrusch 2015

oft müssen wir erst ganz unten in der Dunkelheit sein,
um das Licht zu vermissen sich nach sehnen
Es wieder zu leben zu ehren mit anderen teilen.
Bodie H. Ambrusch 2015

wer sagt, ich kann dies und jenes nicht,
ist ehrlich, neugierig und bereit zu lernen,
somit kann viel mehr als die, die nicht wollen.
Bodie H. Ambrusch 2015

Ehrlichkeit kostet kein Geld und
ist des Menschen höchstes Gut.
Bodie H. Ambrusch 2015

die Zeit erreicht jeden der weiter denkt,
wie wichtig es ist UN-bedeutsames zu erleben,
um bedeutsames zu erkennen … zu leben … es erweitern … weiter geben. Bodie H. Ambrusch 2015

verstecke dich nicht sei offen und ehrlich
erst dann bekommst die Liebe aller anderen,
die sich selbst nach Liebe und Geborgenheit sehnen.
Bodie H. Ambrusch 2015

„Liebe“

Den Schlüssel zu unserem Herz
tragen nur wir selbst, und oft zu oft vergessen wir es,
bis jemand „Diesen“ berührt … mit Herz
Bodie H. Ambrusch 2015

„Familie“

In die Familie wirst du Geboren
die wahre Familie aber findest du auf der „Strasse deines Lebens“
Bodie H. Ambrusch 2013

Familie ist … Menschen die in Not zu dir stehen
Bodie H. Ambrusch 2015

„Missbrauch“

Seelischer, sexueller und körperlicher Missbrauch
darf niemals ein Tabuthema sein.
Bodie H. Ambrusch 2009

Des Nachbarn Kind empfindet genauso leid, schmerzen, angst wie deines, wie du selbst.
siehe nicht weg helfe bei Not.
Bodie H. Ambrusch 2011

Als ich fühlte … sah ich endlich
den Schmerz, die Angst, das Leiden, …
Bodie H. Ambrusch 2013

„Frieden“

Freiheit
kannst du nur leben wenn alle Freiheit leben.
Bodie H. Ambrusch

Menschen kommen Menschen gehen … auch wir …
das wichtigste ist … das lernen von einander um
zu fühlen zu verstehen, es weiter zu geben damit andere bestehen und den wahren Frieden miteinander … erleben.
Bodie H. Ambrusch 2015

„Freundschaft“

du willst Freunde und Freude haben
dann lache endlich über dich selbst.
Bodie H. Ambrusch 2012

„Leben“

Das Leben ist schon … auch oft Komisch
genießen, leben sollten wir es diese AugenBlicke…
Bodie H. Ambrusch 2015

Was uns nicht tötet macht uns nicht härter
sondern gefühlvoller lebendiger weiser.
Bodie H. Ambrusch 2015

nein das Leben ist nicht leicht, wir aber auch nicht …
Bodie H. Ambrusch 2015

„Glaube“

um ganz auf sichere Seite zu sein suchte ich mir aus allen Religionen das Gütigste zu Menschen und Natur, (von Weisen Menschen geschriebene Lebenserfahrungen ),
und versuche zu lernen nach zu leben.
Bodie H. Ambrusch 2015

Gott ist nicht Kirche – Kirche ist nicht Gott.
Glaubt an das Gute in euch und All das Gute in euren Mitmenschen,
alles was der Natur und uns Gut tut … vielleicht ist das Gott …,
solange du niemanden weh tust mit Worten und Taten die Natur respektierst zu der du auch zählst … bist du am richtigem Weg –
Erfahrung nach 51 Jahren und von den älteren.
Bodie H. Ambrusch 2015

Wenn du an den Gütigen voller Liebe Gott glaubst
dann lebe auch danach.
Bodie H. Ambrusch 2015

ich bat Gott um Hilfe … Er meinte
halte dich Tapfer und Glaube an mich denn ich bin bei dir
wenn du stirbst … Toll da brauch ich keine Hilfe mehr
Bodie H. Ambrusch 2015

du ich können nur enttäuscht von denen sein,
die wir persönlich kennen
also hat uns Gott noch niemals enttäuscht …
Bodie H. Ambrusch 2015

Gott spricht durch keine Menschen
ausser durch dein Herz
Bodie H. Ambrusch 2015

„Denken über Denken“

Neues denken versuchen zu schaffen, gerade und einfach das jeder versteht,
sollte jedem denkendem zum denken, zum nach-überdenken geben,
um mehr Menschlichkeit zu fördern.
Bodie H.Ambrusch 2015

ich denke ich sollte alles überdenken
um neu zu denken mein denken das mich
zum denken über das überdachte zum nachdenken wieder verführt.
Bodie H. Ambrusch 2015

„Hass“

Hassen ist genau der einziger richtiger meistens ohne -wiederkehr Weg, um
sich selbst in die Hölle deiner Peiniger zu begeben, denn du wirst einer von ihnen.
Bodie H. Ambrusch 2015

Fange an zu Hassen und du wirst dich selbst Hassen,
weil du dich selbst mit der Zeit nach Geborgenheit, Liebe, Ruhe sehnen wirst.
Bodie H. Ambrusch 2015

„Kunst“

Mich interessiert nicht mehr was Kunst ist
es reicht mir das Diese mich selbst zum
neunachüberdenkenfragenweiterlernenhörenfühlensehengebenannehmen bringt
mein Rest Leben-lang
Bodie H. Ambrusch 2015

ich bin froh und dankbar als ein kleiner möchte gerne Künstler zu leben,
denn Kunst kennt keine Grenzen keine sprach Barrieren und verbindet Menschen.
Bodie H. Ambrusch 2015

“oft zu schwer für einen allein“

Klicken Sie bitte auf ein Bild um die Slide-Show zu aktivieren

oft_zu_schwer_fuer_einen_allein_by_www-bodieart-ambrusch-de

“oft zu schwer für einen allein“ … Kreuz das unsere. Sorgen für und um Familie, Freunde, Bekannte, für jeden offen und gerecht auch zu sich selbst, Arbeit, Leistungsdruck, Erfolgsdruck, Krankheiten, Schicksale, zerplatzte Träume, Hoffnungen, Ziele, ständiges lernen, immer gerade stehen, dabei aber wird die Welt immer gnadenloser zu Menschen die mal stehen bleiben und nach Ruhe sich sehnen … nur nicht stehen bleiben sonst überläuft uns diese … Dieses Werk widme ich allen Menschen, sowie meinem Mentor und Freund Rolf Werner Sauerwein www.rolf-sauerwein.de der auch als Darsteller am 27.08.2012 zu diesem Werk fungierte das ich heute neu überarbeitet und als einzelner Werk beendet habe, denn meine Art wächst ständig mit mir gemeinsam. Hochachtungsvoll vor der Menschlichkeit – Bodie H. Ambrusch 16.08.2015 Hagen www.bodieart-ambrusch.de

 

oft_zu_schwer_fuer_einen_allein_Ausschnitt_www-bodieart-ambrusch-de

Bild-Ausschnit von “oft zu schwer für einen allein“ … Kreuz das unsere. Original ist Digital abstrakt Art 120 x 80cm. Copyright by www.bodieart-ambrusch.de

 

 

„die anderen in mir“

Klicken sie bitte auf ein Foto um die Silde-Show zu aktiviren

die_anderen_in_mir_Foto_Art_Projekt_2010_by_Bodie_H_Ambruschdie anderen in mir  Fotos 2010die_anderen_in_mir_2

„die anderen in mir “ – Foto Art Projekt 2010 – by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

die_anderen_in_mir_Foto_Art_Projekt_2010_by_Bodie_H_Ambrusch die anderen in mir  Fotos 2010die_anderen_in_mir_3

„die anderen in mir “ – Foto Art Projekt 2010 – by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

die_anderen_in_mir_Foto_Art_Projekt_2010_by_Bodie_H_Ambruschdie anderen in mir  Fotos 2010die_anderen_in_mir_5

„die anderen in mir “ – Foto Art Projekt 2010 – by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

die_anderen_in_mir_Foto_Art_Projekt_2010_by_Bodie_H_Ambruschdie anderen in mir  Fotos 2010die_anderen_in_mir_6

„die anderen in mir “ – Foto Art Projekt 2010 – by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

die_anderen_in_mir_Foto_Art_Projekt_2010_by_Bodie_H_Ambruschdie anderen in mir  Fotos 2010die_anderen_in_mir_7

„die anderen in mir “ – Foto Art Projekt 2010 – by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

die_anderen_in_mir_Foto_Art_Projekt_2010_by_Bodie_H_Ambruschdie anderen in mir  Fotos 2010die_anderen_in_mir_8

„die anderen in mir “ – Foto Art Projekt 2010 – by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

die_anderen_in_mir_Foto_Art_Projekt_2010_by_Bodie_H_Ambruschdie anderen in mir  Fotos 2010die_anderen_in_mir_9

„die anderen in mir “ – Foto Art Projekt 2010 – by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

Die_anderen_in_mir_Selbstbildnis_zum_Projekt_2010 _2013_

Selbstbildnis zum Foto-Art-Projekt – „die anderen in mir“ – 2010 – 2013 Foto und digital Art – 80x80cm Copyright by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

 

Selbstbefreiung

Klicken Sie bitte auf das Bild um es zu vergrößern.

Selbstbefreiung_Bodie_H_Ambrusch_Foto_Art_Design

„Selbstbefreiung“… meine eigene, wieder ins Licht – Digital Art 120x80cm © by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de

„BalanceAkt … das Leben“

Klicken Sie bitte auf das Bild um es zu vergrößern

Balance_Akt_das_leben

BalaneAkt … das Leben / 2011/ Digital abstrakt Art 120 x 80cm – Copyright by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de Veröffentlicht – 2012 anti Missbrauch Ausstellung Hagen Rathaus 1 / 2013 als Buch Cover , „Eine Bunte Mischung Lebensgeschichten 3“ / durch Autorin Heidi Dahlsen – Autorengruppe „WortWerk“ / Erlös vom Buch wird gespendet an Nestwaerme. e.V. / erhältlich bei Amazon

 

„es waechst…in mir“

es waechst in mir

es waechst…in mir … die Hoffnung Digital Art 120 x 60cm Copyright by Bodie H. Ambrusch www.bodieart-ambrusch.de